Dr. Muhle & Partner

Praxis Schöneberg: 030 218 77 81
Praxis Kurfürstendamm: 030 892 9231

Endodontie

Die Endodontie beschreibt einen Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich mit der Erkrankung des Pulpa-Dentin-Komplexes (Zahnmark – Blut- und Lymphgefäße, Nerven und Bindegewebe sowie die Zähne) befasst. Es geht hierbei um das “Innere des Zahns”. Das Ziel einer endodontischen Behandlung ist grundsätzlich die Erhaltung des eigenen Zahns.

Wie läuft eine Behandlung im Bereich der Endodontie ab?

Eine Wurzelkanalbehandlung ist im Bereich der Endodontie die häufigste Art der Behandlung. Sollte die Behandlung der Wurzelkanäle nicht Erfolg versprechend sein oder verlaufen, folgt in der Regel nach einer entsprechenden Revision eine sogenannte Wurzelspitzen-Resektion.
Grund für eine solche Behandlung sind entzündliche Veränderungen des Pulpagewebes, die sehr schmerzhaft aber auch schmerzfrei verlaufen können. Die Pulpa, also das Innere des Zahnes, besteht aus Blutgefäßen, Nerven und Lymphgefäßen, die bei einer Wurzelkanalbehandlung entfernt werden.
Eine entzündete Pulpa (Pulpitis) kann aus unterschiedlichen Gründen auftreten. Bei tiefen Kariesläsionen können z.B. Bakterien die Pulpa infizieren, aber auch Parodontalerkrankungen oder Traumata können Gründe für eine entzündliche Erkrankung des Zahnes sein.

Endodontie bei Dr. Muhle

Je nach Zahn liegen unterschiedlich viele Wurzelkanäle vor, die gründlich gereinigt und erweitert werden, um das infizierte Gewebe zu beseitigen. In dessen Lumen (Innenraum) dann eine hermetisch dichte Wurzelkanalfüllung gelegt werden kann. Durch moderne Messmethoden kann die Länge eines jeden Wurzelkanals genau bestimmt werden, um eine präzise Füllung bis zur Wurzelspitze zu ermöglichen.
Eine Wurzelkanalrevision ist die Erneuerung einer Wurzelkanalfüllung die bei unzureichenden Füllungen durchgeführt werden, um verbliebenes abgestorbenes Gewebe zu entfernen.
Sollte auch eine Revision keinen Erfolg erzielen, bleibt als letzte Möglichkeit, den Zahn zu erhalten, eine Wurzelspitzenresektion, bei der die Wurzelspitze gekürzt wird, um den Entzündungsherd zu entfernen. Neben diesen Behandlungen umfasst die Endodontie ebenfalls die Überkappung oder Abdeckung von eröffnetem Zahnmark sowie sämtliche Pulpa erhaltenden Maßnahmen.

Wenn Sie mehr zum Thema Endodontie (oder Endodontologie) erfahren möchten, sprechen Sie uns gerne an oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einer unserer Berliner Zahnarztpraxen in der Landshuter Straße oder am Adenauer Platz.

Praxis Schöneberg


Landshuter Straße 1
(Nähe Bayerischer Platz)

10779 Berlin

Tel 030 218 77 81

Fax 030 219 675 84

rezeption@dr-muhle.com

Praxis Charlottenburg (Kurfürstendamm)

Kurfürstendamm 159
(Nähe Adenauerplatz)

10709 Berlin

Tel 030 892 9231

Fax 030 8954 1409

praxis-adenauerplatz@zahnarztpraxis-dr-muhle.com

Mitgliedschaften & Zertifizierungen