ZAHNPROTHESEN RICHTIG REINIGEN

Dr. Muhle News   •   7. Januar 2019

Ist der herausnehmbare Zahnersatz einmal richtig eingepasst, soll die Zahnprothese natürlich auch lange halten. Dafür ist die richtige Pflege essenziell. Dr. Muhle und sein Team beraten Sie gerne zur richtigen Reinigung Ihres Zahnersatzes. Sprechen Sie uns bei Fragen einfach an!

WARUM MÜSSEN SIE IHRE ZAHNPROTHESE VON DR. MUHLE REINIGEN?

Die Prothese ist genau wie die echten Zähne anfällig für Bakterien oder Zahnstein. Diese können sie nicht nur beschädigen, sondern auch auf das Zahnfleisch oder Nachbarzähne übergreifen. Eine gründliche und regelmäßige Reinigung ist deshalb essenziell.

Sollte sich die Zahnprothese nicht mehr leicht herausnehmen oder einsetzen lassen, ist es zudem Zeit für einen Termin in unserer Zahnarztpraxis in Charlottenburg.

WIE REINIGEN SIE DIE ZAHNPROTHESE AM BESTEN?

Die Zahnprothese sollte täglich mehrmals gereinigt werden. Nach dem Essen spülen Sie diese am besten mit klarem Wasser ab. Ist das einmal nicht möglich, sollten Sie auf jeden Fall den Mund mit Wasser ausspülen. Einmal täglich muss die Zahnprothese außerdem herausgenommen und gründlich gereinigt werden.

Dafür befolgen Sie am besten diese Schritte:

  1. Nehmen Sie die Zahnprothese heraus und lassen Sie diese einige Minuten an der Luft trocknen, damit Beläge sichtbar werden
  2. Anschließend reinigen Sie die Prothese mit einer Prothesenbürste und einem geeigneten Reinigungsmittel, etwa Seife, Abwaschmittel oder einer speziellen Reinigungsflüssigkeit
  3. Zum Schluss spülen Sie die Zahnprothese mit Wasser ab

Prothesenreinigungstabletten haben nur eine leichte, desinfizierende Wirkung und sind nicht unbedingt nötig. Statt im Wasserglas ist es bei einigen Materialien zu empfehlen, die Zahnprothesen komplett trocknen zu lassen oder auch über Nacht zu tragen.
Beim ersten Einsetzen der Zahnprothese gibt Ihnen Dr. Muhle deshalb alle wichtigen Informationen zur Reinigung mit. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

DIE WÖCHENTLICHE INTENSIVREINIGUNG IHRER PROTHESE

Einmal pro Woche sollten Sie Ihre Zahnprothese zudem intensiv reinigen. Dafür legen Sie diese etwa für einige Stunden in ein Essigbad oder eine spezielle Reinigungslösung. Auch mit einem Ultraschallgerät ist die Intensivreinigung möglich. Anschließend sollten Sie sie erneut mit der Prothesenbürste putzen und mit Wasser abspülen.

WEITERE TIPPS FÜR DIE REINIGUNG IHRER ZAHNPROTHESE

Einige Teile der Zahnprothese sind sehr empfindlich. Halten Sie diese deshalb nur an stabilen Stellen und nie an den Halterungen fest. Um die Prothese vor Stürzen bei der Reinigung zu schützen, können Sie das Waschbecken mit Wasser füllen oder eine Schale mit einem Tuch auslegen.

Neben der Prothesenreinigung sollten Sie auch die Zahnpflege nicht vergessen. Putzen Sie die natürlichen Zähne mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta. Zudem sollten Sie das Zahnfleisch mit der Zahnbürste massieren, um es zu stärken.

2019-01-07T14:54:03+00:00