Kann Zahnpasta die Zähne wirklich weißer machen?

Dr. Muhle News   •   19. März 2020

Jeder wünscht sich ein umwerfendes Lächeln und strahlend weiße Zähne. Kein Wunder also, dass der Kampf um das beste Weiß unter den Zahnpasta-Herstellern neue Dimensionen angenommen hat. Die Produzenten stellen für ihre Produkte eine Vielzahl wissenschaftlicher Behauptungen auf, wobei der Begriff „Whitening“ in der Zahnpflege heute eine herausragende Rolle spielt. Tatsache ist jedoch, dass kein Zahncreme-Produkt Zähne aufhellen kann. Dies kann nur von Ihren Zahnärzten Dr. Muhle und Dr. Gülzow unter Verwendung der Bleichaktivität von Wasserstoffperoxid effektiv erreicht werden.

Richtiges Zähneputzen ist der Schlüssel zu einem gesunden Lächeln

Der eigentliche Schlüssel zu einem gesunden und weißen Lächeln besteht in der Verhinderung der Entstehung von Karies und Zahnstein. Dazu ist es wichtig, Plaque gründlich zu entfernen. Korrektes Zähneputzen oder eine professionelle Zahnreinigung in unseren Praxen in Charlottenburg und Schöneberg sind hierbei in der Regel wichtiger als das dabei verwendete Zahnpasta-Produkt. Einige auf dem Markt erhältliche Produkte enthalten das antibakterielle Mittel Triclosan, das zur Entfernung von Plaque hilfreich sein kann. Die Verwendung einer Zahnpasta, die Fluorid enthält ist sinnvoll, da Fluorid in den Zahn eingebaut wird und dadurch dessen Demineralisierungsrate verringert. Menschen mit empfindlichen Zähnen können auch nach Produkten suchen, die Strontiumchlorid oder Kaliumnitrat enthalten. Beide Substanzen können dabei helfen, Nervensignale zu blockieren, die Schmerzen verursachen.

So wirkt Whitening Zahnpasta

Whitening Zahnpasta kann die Zähne leicht aufhellen, indem Oberflächenflecken entfernt werden, die zum Beispiel durch Kaffeetrinken oder Rauchen entstanden sind. Sie kann jedoch nicht die natürliche Farbe Ihrer Zähne verändern oder einen Fleck aufhellen, der tiefer als die Oberfläche des Zahns reicht. Um Oberflächenflecken zu entfernen, enthält die Zahnpasta zum Aufhellen der Zähne normalerweise spezielle Schleifmittel, die die Zähne sanft polieren, sowie Peroxid oder andere Chemikalien, die beim Abbau oder Auflösen von Flecken helfen. Einige Whitening Zahnpasten zum Aufhellen enthalten eine spezielle Substanz, die an der Oberfläche der Zähne haftet und eine optische Täuschung erzeugt, die dazu führen kann, dass Zähne weniger gelb erscheinen.

2020-04-28T14:39:35+00:00