Tipps zur Anwendung von Zahnseide

Dr. Muhle News   •   12. Dezember 2019

Die Reinigung der Zahnzwischenräume sollte von Ihnen mindestens einmal pro Tag durchgeführt werden. Das beste Vorgehen zur Vorbeugung von Zahnfleisch- und Zahnkrankheiten ist das tägliche Zähneputzen, doch mit unserer Zahnbürste erreichen wir nur etwa 70 % der Zahnoberflächen. Daher ist der tägliche Einsatz von Zahnseide eine gute Ergänzung, um auch die Räume zwischen den Zähnen zu erreichen. Denn gerade hier sammeln sich mit der Zeit immer mehr Bakterien an.
Ohne die regelmäßige Reinigung der Zwischenräume entsteht dort ein bakterieller Plaque, welcher dann zu einer Zahnfleischentzündung, die noch relativ harmlos ist, führen kann. Über längere Zeit unbehandelt kann die Zahnfleischentzündung jedoch eine Parodontitis oder Karies zur Folge haben. Die wiederum sind die häufigsten Ursachen für den Verlust der Zähne.

Hilfsmittel für die Reinigung zwischen den Zähnen

Für die Reinigung zwischen den Zähnen stehen Ihnen verschiedene Hilfsmittel, wie die Zahnseide oder die Zahnzwischenraumbürsten, zur Verfügung. Welche von den Reinigungshelfern am besten geeignet sind, hängt von der Größe des Zwischenraumes und der jeweiligen Situation ab. Bei Zahnersatz und Zahnspangen empfiehlt sich die Verwendung von beiden Hilfsmitteln für die Zahnzwischenraum-Reinigung.

Richtige Anwendung von Zahnseide

Für eine wirkungsvolle Reinigung spielt die Technik eine bedeutsame Rolle. Ganz wichtig ist dabei, immer sanft vorzugehen, um eine Verletzung Ihres Zahnfleisches zu verhindern.

  1. Zuerst schneiden Sie ein ca. 35 cm langes Stück Ihrer Zahnseiderolle ab und wickeln es um Ihren Zeigefinger, während Sie Ihr Stück mit den Daumen gespannt halten.
  2. Daraufhin führen Sie die gespannte Mitte Ihres Stückes mit behutsamen Hin- und Herbewegungen in den Zwischenraum Ihrer Zähne ein.
  3. Nachfolgend legen Sie Ihre Seide in Form eines C um den Zahn und ziehen es vorsichtig vom Zahnfleischrand zu der Oberseite Ihres Zahnes.
  4. Führen Sie Ihr Stück Zahnseide an den Seiten des Zahnes entlang und wiederholen Sie anschließend den Vorgang bei Ihren anderen Zähnen.

Abgesehen davon, dass es sehr wichtig ist, Zahnseide zu benutzen, ersetzt die Reinigung bei Ihnen zu Hause aber nicht die Prophylaxe. Mindestens zweimal pro Jahr sollten Sie die professionelle Zahnreinigung bei Ihrem Zahnarzt Muhle in der Zahnarztpraxis am Kurfürstendamm oder in Schöneberg durchführen lassen.

2019-12-12T15:42:27+00:00